Thomson startet Kampagne für Großbildfernseher zur Fußball-WM

Dienstag, 02. April 2002

Im Mai tritt das Technologie-Unternehmen Thomson mit Printanzeigen auf, die schwerpunktmäßig Großbildfernseher bewerben sollen. Anlass ist laut Konzern der Start der Fußball-Weltmeisterschaft im Juni. Die Motive sind in reichweitenstarken Titeln wie "BamS", "Stern", "Spiegel" und "TV-Movie" sowie in Fachhandels- und Special-Interest-Magazinen zu sehen. Verantwortliche Agentur ist De Petro Werbeagentur in Hamburg. Das Budget für die Kampagne bewegt sich laut Thomson im mittleren sechsstelligen Bereich.
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats