Thomas Cook rückt Dachmarke in Fokus

Mittwoch, 16. Oktober 2002

Der Touristikkonzern Thomas Cook zündet ab Freitag dieser Woche die zweite Stufe seiner Kommunikation zur Umfirmierung. Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Positionierung des Gesamtkonzerns als "erste durchgängig internationale Reisemarke" sowie die Erhöhung der Bekanntheit des Namens Thomas Cook. In einem ersten Schritt hatte der Reisekonzern die Bekanntheit des Ferienfliegers Condor und dessen Umfirmierung zu Thomas Cook genutzt, den veränderten Namen einer nicht geringen Zahl von Reisenden mithilfe einer groß angelegte TV-Kampagne näher zu bringen.

Das Commercial, das auf Sendern wie RTL und Sat 1 zu sehen sein wird, soll vor allem den Claim "Genieße jeden Augenblick" kommunizieren (Agentur: McCann-Erickson in Frankfurt; Produktion: Tempomedia). Ab November wird der TV-Spot durch einen kurzen Ankündigungsspot ergänzt, der explizit auf die ab diesem Zeitpunkt erhältlichen Kataloge für die Sommersaison 2003 von Thomas Cook Reisen hinweisen, das aus einer Zusammenführung der Pauschalreiseanbieter Terramar und Kreutzer Touristik sowie des Baustein-Spezialisten Condor Individuell hervorgeht.
Meist gelesen
stats