Textileinkaufsverband Katag startet Kooperation mit Herstellern

Freitag, 10. Dezember 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Textileinkaufsverband Katag Bielefeld Roy Robson Brax


Der Textileinkaufsverband Katag, Bielefeld, holt bei seinem Dialogmarketing-Programm im kommenden Jahr die Bekleidungshersteller mit an Bord. In seinem Mailing, das Katag regelmäßig an über 100 Einzelhändler verschickt, können Hersteller wie Roy Robson, Brax und Esprit künftig auch "Werbeflächen" belegen. Die Auflagen liegen je nach Zielgruppen zwischen 50.000 und 450.000 Stück und erreichen nach Katag-Angaben Kaufquoten von 20 bis 50 Prozent.

"Die Marken werden in einem Marketingkonzept für lokale Märkte positioniert - durch den lokalen Bezug profitieren die Hersteller von der engen Kundenbeziehung des Händlers", so Katag. Die verantwortliche Direktmarketing-Agentur ist Defacto, Erlangen. rp
Meist gelesen
stats