Textil-Erfrischer Febreze: P&G will "unerfüllte Verbraucherwünsche" befriedigen

Freitag, 14. Mai 1999

Am 1. Juli dieses Jahres führt Procter & Gamble, Schwalbach im Taunus, "Fébrèze", ein neues Produkt für die Pflege von Textilien, in den Markt ein. Der Textilerfrischer, der als Pumpspray hergestellt wird, soll Textilien von unangenehmen Gerüchen befreien und ihnen ihre Frische zurückgeben. P&G präsentiert Fébrèze, das bereits in England und den USA verkauft wird, als Ergänzung für den Pflegezyklus von Textilien. Mit der Entwicklung dieser neuen Produktkategorie komme P&G einem bisher unerfüllten Verbraucherwunsch nach und erschließe damit ein neues Marktsegment mit starkem Umsatzpotential, so das Unternehmen. Die Markteinführung von Fébrèze in Deutschland wird von einem Marketingprogramm begleitet, das TV-, Radio- und Printwerbung einschließt. Grey, Düsseldorf, zeichnet als betreuende Agentur für die Einführungskampagne verantwortlich. Unterstützt wird die Initiative von Bemusterungsaktionen, Direct-Mails und Promotions.
Meist gelesen
stats