Tennis-Star Andy Murray schlägt mit Rado auf

Dienstag, 12. Juni 2012
Andy Murray weiß, was die Stunde geschlagen hat
Andy Murray weiß, was die Stunde geschlagen hat

Der britische Tennis-Profi Andy Murray tritt künftig als Botschafter der Schweizer Uhrenmarke Rado auf den Court. Der Schotte soll der Kollektion Rado D-Star 200 zu einem Verkaufserfolg verhelfen. Der 25-jährige Murray, der von den Sportausrüstern Adidas und Head gesponsert wird, kann sich nach eigener Aussage komplett mit den Chronometern identifizieren. "Die Marke dreht sich voll und ganz um modernen Stil und Leistung. Timing, Präzision und Genauigkeit sind für mich von entscheidender Bedeutung, ob es nun um Fitnessübungen, die Messung meiner Leistung oder das Schlagen eines Tennisballs geht", sagt Murray, der in seiner Karriere 22 ATP-Titel errungen hat.

Der Schweizer Uhrenhersteller Rado, der zur Swatch Group gehört, finanziert unter anderem die in dieser Woche stattfindenden Aegon Championships, das zweitälteste Rasentennisturnier der Welt, als offizieller Partner und Zeitnehmer mit. Offizielle Uhr dieses Turniers ist ebenfalls die Rado D-Star 200. fo
Meist gelesen
stats