Telekommunikationsbranche investierte 83 Prozent mehr für Werbung

Donnerstag, 25. Februar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Telekommunikationsbranche MGM Telekommunikation


Über 1,5 Milliarden Mark und damit 83 Prozent mehr als im Vorjahr investierte die deutsche Telekommunikationsbranche 1998 in Werbung. Das meldet der MGM Media Report Telekommunikation. 42 Prozentdavon wurden für TV-Spots verwendet, weshalb Fernsehen als das Basismedium der Werbung auf dem Telekommunikationsmarkt gilt. Fachleute gehen davon aus, daß der Informationsbereich in den nächsten Jahren zum größten Sektor der Volkswirtschaft anwachsen wird. Die Folgen der Deregulierung auf dem Telefonmarkt sind bereits deutlich spürbar: 51 Telefongesellschaften bemühen sich um die Kunden, deren Gesprächsvolumen gegenüber dem Vorjahr um 6,5 Prozent gestiegen ist.
Meist gelesen
stats