Telekom zeigt „Million Voices Xtra-Large" am Brandenburger Tor

Mittwoch, 15. Dezember 2010
Thomas D als Telekom-Dirigent
Thomas D als Telekom-Dirigent

Die Deutsche Telekom geht mit ihrer „Million Voices"-Kampagne in die Verlängerung. Derzeit produziert der Bonner Konzern gemeinsam mit seiner Stammagentur DDB Tribal eine extra lange Version des TV-Spots, in dem der von Hip-Hopper Thomas D inszenierte "größte Onlinechor" präsentiert wird.
Der 180-Sekünder wird zum Jahreswechsel im Fernsehen laufen. Höhepunkt ist die Ausstrahlung bei der großen Sylvester-Party am Brandenburger Tor in Berlin auf einer Großleinwand.

Begründet wird die Produktion des zusätzlichen Commercials mit der laut Telekom hohen User-Beteiligung. Nach Angaben des Unternehmens wurden bei der virtuellen Mitsingaktion, bei der Verbraucher den Welthit „7 Seconds“ selbst interpretieren sollten, bis heute mehr als 12.000 Gesangsbeiträge auf die Kampagnenplattform hochgeladen. Da diese zum Teil nach Ablauf der Einreichfrist eingegangen sind, wolle die Telekom die neuen Teilnehmerbeiträge mit einer extra langen Version des TV-Spots würdigen.

„Wir freuen uns, dass die Aktion so begeistert aufgenommen wird. Daher haben wir uns entschieden, weiteren Teilnehmern eine Möglichkeit zu geben, in unserem Spot dabei sein zu können“, sagt Philipp Friedel, Leiter Markt Kommunikation Telekom Deutschland. mas
Meist gelesen
stats