Telekom wegen Werbemethoden in der Kritik

Freitag, 08. April 2005

Die Brandenburger Verbrauchszentrale berichtet von einer Vielzahl von aggressiven Werbeanrufen im Auftrag der Deutschen Telekom, mit denen Kunden für einen angeblich günstigeren Telefontarif gewonnen werden sollen. Ohne ausdrückliche Zustimmung am Telefon würden die Verbraucher die Bestätigung einer Vertragsänderung erhalten. Laut Pressesprecher Walter Genz liegt die Ursache in einem Vertriebsunternehmen, das Kundenanrufe ohne Autorisierung der Telekom veranlasste. Der Bonner Konzern sei um die schnellstmögliche Klärung der Fälle bemüht. kj
Meist gelesen
stats