Telekom präsentiert sich in Karstadt-Filialen

Mittwoch, 01. September 1999

T-Mobil beschreitet jetzt neue Vertriebswege. Bis Ende November will das Unternehmen in rund 100 Karstadt- und Hertie-Filialen spezielle Präsentationsshops einrichten, wo vor allem T-D1-Produkte, T-Online und T-ISDN angeboten werden sollen. Neben dem Fachhandel, dem E-commerce und Direktvermarktungsaktivitäten sei das auf einer Vereinbarung mit der Karstadt AG beruhende Engagement ,,eine wichtige Säule des Vertriebs", so René Obermann, Geschäftsführer Vertrieb von T-Mobil. Es soll in einem zweiten Schritt auf alle 200 Karstadt-Warenhäuser ausgedehnt werden.
Meist gelesen
stats