Telekom plant Musikservice für Handys

Mittwoch, 12. November 2008

Die Deutsche Telekom arbeitet an einem Musikangebot für Handys. Das schreibt die „Financial Times Deutschland" in ihrer Online-Ausgabe. Beim Kauf von speziellen Handys sollen Kunden in Zukunft automatisch und uneingeschränkt auf eine Musikbibliothek mit Millionen Titeln zugreifen können. Alternativ ist ein monatliches Musikabonnement geplant. Die Kooperation mit der Telekom-Tochter Musicload sichert den geplanten Dienst. Musicload vertreibt bereits seit Jahren Musik über das Internet. Die Zusammenarbeit ist das erste Projekt, bei dem T-Mobile mit einer anderen Konzernsparte im großen Stil kooperiert.

Mit dem Angebot tritt der Provider in Konkurrenz zu Mobilfunkherstellern wie Nokia und Sony Ericsson. Seit Oktober können britische Nutzer spezieller Nokia-Handys das Feature „Comes With Music" nutzen und ein Jahr lang kostenlos Musik herunterladen. Sony Ericsson plant ebenfalls eine Musik-Flatrate und will mit dem Dienst noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft starten. mh
Meist gelesen
stats