Telekom geht in Tarif-Offensive

Donnerstag, 18. Dezember 1997

Die Deutsche Telekom hat auf die teils aggressiven Ankündigungen der Konkurrenz, in Zukunft die Preise für Telefongespräche drastisch senken zu wollen (HORIZONT 50/97), mit einer eigenen Tarifoffensive reagiert. Nach zwei Monaten Schonfrist will das Unternehmen ab März eine Preissenkung von insgesamt 4,5 Prozent für ihre Kunden anstreben. Von der Tarifstruktur besonders profitieren sollen etwa Ferntelefonierer in die USA, deren Kosten sich um bis zu 45 Prozent reduzieren sollen. Für Langtelefonierer, die länger als zehn Minuten plaudern, sind Senkungen um bis zu 30 Prozent vorgesehen.
Meist gelesen
stats