Telekom dementiert Gerüchte um AOL-Kauf

Donnerstag, 13. November 2003

Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke hat in einem N-TV-Interview Gerüchte über eine geplante Übernahme von AOL durch T-Online dementiert. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" verhandelt T-Online mit Time Warner über eine Übernahme des Konkurrenten. Im Gespräch sei ein Modell, nach dem T-Online 70 Prozent der Anteile übernehmen würde, während 30 Prozent bei Time Warner bleiben. Vorgesehen sei eine Kaufsumme von einer Milliarde Dollar. kj
Meist gelesen
stats