Telekom bewirbt die gesamte Aktien-Familie

Mittwoch, 09. Februar 2000

Die T-Aktie bekommt jetzt auch werblich Nachwuchs: Die Deutsche Telekom bewirbt mit vorerst sechs unterschiedlichen Anzeigenmotiven in allen überregionalen Tageszeitungen sowie Wirtschafts- und Börsentiteln (Agentur: SEA Spiess Ermisch & Andere, Düsseldorf) die "T-Aktien-Familie" des Unternehmens. Auch TV-Commercials sollen zum Einsatz kommen. Der Hintergrund: In diesem Jahr stehen mit den Börsengängen der Internet-Tochter T-Online Mitte April und der Mobilfunk-Holding T-Mobil im Herbst weitere Kandidaten für das Going-public in den Startlöchern. Die gesamte Börsenkommunikation der Deutschen Telekom soll künftig unter dem Markendach "T hoch 3" auftreten. Zudem will der Bund sein Aktienpaket am Ex-Monopolisten verkaufen – die Telekom-Werte werden in diesem Jahr zum Dauergast auf dem Parkett. "Wir bewerben die Börsengänge, nicht die Aktien selber", stellt Telekom-Sprecher Ulrich Lissek klar und verweist auf 1996, als das Unternehmen mit der Kommunikation seines ersten Going-public Wirtschaftsgeschichte geschrieben hat. "Und jetzt wird aus der Marke T-Aktie die T-Aktien-Familie", zeigt sich Lissek väterlich.
Meist gelesen
stats