Telegate trennt sich von Verona Pooth

Mittwoch, 19. Oktober 2005
Der neue Auftritt stammt von Lissner Rappel
Der neue Auftritt stammt von Lissner Rappel

Der Münchner Auskunftsdienst Telegate trennt sich von seinem langjährigen Testimonial Verona Pooth. Marketingleiter Peter Höger begründet die Maßnahme im HORIZONT-Interview mit dem umfassenden Relaunch der Marke 11880, die stärker inhaltlich aufgeladen und im Zuge der zunehmenden Ausrichtung auf Geschäftskunden seriöser positioniert werden soll. "Wir wollen vermitteln, dass wir mittlerweile weit mehr sind als einfach nur eine Telefonnummernauskunft", sagt Höger. Zwar habe die Kampagne mit der Ex-Feldbusch in der Vergangenheit gut funktioniert. Allerdings sei es mit Verona nicht im gewünschten Maß möglich, Mehrwert zu transportieren, da nach Auffassung Högers Prominente generell Inhalte überlagern. Zudem sei die bislang eher "klamaukige" Inszenierung von Verona kaum geeignet, um Geschäftskunden zu adressieren. Der neue Auftritt für die Marke 11880 wird ab Ende dieser Woche mit einer Kampagne der neuen Telegate-Agentur Lissner Rappel kommuniziert. Der Münchner Dienstleister geht damit als Sieger aus einem Pitch hervor, an dem neben dem bisherigen Etathalter Heye & Partner auch Scholz & Friends, Grabarz & Partner, McCann-Erickson und Legas Delaney teilgenommen haben.

Im Mittelpunkt des Auftritts stehen TV-Spots (Produktion: Embassy of Dreams, München), in denen gleich drei Testimonials in die Fußstapfen von Verona treten. Die Darsteller spielen in der über den Zeitraum von mehreren Jahren angelegten Kampagne eine Art hausinterne Qualitätssicherung. Unter dem Motto "Wir testen uns selbst" konfrontiert das Trio das 11880-Team mit kniffligen Aufgaben, die freilich alle gelöst werden. Neben den Spots, die als Leitmedium fungieren, kommen vereinzelt Anzeigen und eventuell auch Funkspots zum Einsatz. Da sich Telegate zudem mit der neuen Plattform 11880.com gegen Wettbewerber wie Gelbeseiten.de, Dastelefonbuch.de und Goyellow durchsetzen will, wird auch Web-Werbung eine Hauptrolle spielen. mas

Alle Details zur neuen Kampagne und zur Ausrichtung von 11880 stehen in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT, die am 20. Oktober erscheint.



Meist gelesen
stats