Tele-Passport erhöht Kapital am Neuen Markt

Montag, 28. Juni 1999

Die Tele-Passport Telekommunikationsgesellschaft, Erfurt, emittiert voraussichtlich noch im Juli am Neuen Markt. Der Nennwert der Aktien soll einen Euro betragen, Konsortialführer ist die Dresdner Kleinwort Benson. Die 1993 gegründete Telefongesellschaft betreut über 150.000 Kunden in den Bereichen Festnetz, Internet, Mobilfunk und Card Services. "Wir zielen nicht auf Schnäppchenjäger, sondern auf anspruchsvolle Geschäftskunden und qualitätsbewußte Privattelefonierer", erläutert Georg F. Hofer, der Unternehmensgründer und zukünftige Vorstandsvorsitzende, die Geschäftsstrategie. Im laufenden Jahr erwartet die Gruppe investitionsbedingt noch einen Verlust, im Jahr 2000 soll der Break-even erreicht sein. Das Unternehmen beschäftigt heute 383 Mitarbeiter an zehn Standorten in Deutschland.
Meist gelesen
stats