Tele 2 erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Deutsche Telekom

Dienstag, 13. April 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Telekom Verfügung Bonn Landgericht Spezialtarif


Auf Antrag des Telekommunikationsanbieters Tele 2 hat das Landgericht in Bonn eine Einstweilige Verfügung gegen die Deutsche Telekom erlassen. Grund sind irreführende Behauptungen zum Spezialtarif "Aktiv Plus XXL". Hier hatte die Telekom laut einer Tele-2-Sprecherin damit geworben, dass es Nutzern des Tarifs nicht möglich sei, per Call-by-Call-Vorwahl oder Preselection-Einstellung mit Tele 2 zu telefonieren - nach Ansicht des Landgerichts eine wahrheitswidrige Behauptung, die der Telekom nun untersagt wurde. Bei Zuwiderhandlung droht dem magenta Riesen eine Strafe in Höhe von 250.000 Euro. mas
Meist gelesen
stats