Telco setzt Sponsoring bei Mainz 05 fort

Mittwoch, 19. April 2006

Telco und der 1. FSV Mainz 05 gehen in die Verlängerung: Auch in der kommenden Bundesliga-Saison ist der Idsteiner Mobilfunkanbieter Telco Services einer der wichtigsten Sponsoren des Mainzer Fußballclubs. "Die Erfolge unseres Sponsoring-Engagements in der laufenden Saison sprechen für sich" kommentiert Karsten Steinebach, Vertriebs- und Marketingleiter von Telco die Vertragsverlängerung. "Wir haben die Bekanntheit unserer Marke um sieben Prozent gesteigert - und das nicht nur in der Region, sondern bundesweit. Und im Fußball-WM-Jahr 2006 wird die Aufmerksamkeit um das runde Leder weiter steigen."

Der unterzeichnete Vertrag, der im Falle eines Abstiegs auch für die 2. Liga gilt, sieht unter anderem umfangreiche Banden- und Stadionwerbung, Promotion- und Gewinnspielaktionen vor. Außerdem gehören zum Paket unterschiedliche vernetzte Kommunikationsleistungen sowie Kunden-Einladungen in die Telco VIP-Loge des Bruchwegstadions. Telco bleibt weiterhin der Namensgeber für die Südtribüne des berühmten Stadions am Bruchweg. Die "Patenschaft" der Telco Tribüne, die Platz für rund 6.000 05er-Fans bietet, wurde bereits im Sommer 2005 für drei Jahre vereinbart.

"Unsere Kooperation mit Telco ist ein toller Beweis, dass Mainz 05 als Image- und Marketingpartner hervorragend funktioniert", sagt 05-Marketingleiter Klaus Drach und verweist auf den ungewöhnlichen Beginn der Partnerschaft im Sommer 2004. Telco stand damals als Hauptsponsor für die Zweite Bundesliga bereit, positionierte sich nach dem Bundesligaaufstieg der 05er als zweitgrößter Partner des Klubs. mas

Meist gelesen
stats