Team Telekom und ARD setzen Zusammenarbeit fort

Donnerstag, 18. Januar 2001

ARD und die Deutsche Telekom wollen ihre Kooperation im Radsport mindestens bis Ende des Jahres 2002 fortsetzen. Im neuen Vertrag ist außerdem eine Option bis 2004 vereinbart. Er ist das Ergebnis der Verhandlungen zwischen dem Intendanten des Saarländischen Rundfunks, Fritz Raff, und Telekom-Sprecher Jürgen Kindervater. Nach Unstimmigkeiten im Vorfeld der Vertragsverlängerung bekräftigten beide Partner, dass zwischen der werblichen Zusammenarbeit und der Berichterstattung der Landesrundfunkanstalten getrennt werden müsse. Sichtbares Zeichen der Zusammenarbeit bleibt die ARD-Eins auf den Trikots der Rennfahrer. Neben der Tour de France wird das Erste im nächsten Jahr erstmals auch die Deutschland-Rundfahrt übertragen.
Meist gelesen
stats