Tchibo setzt mit neuer Marke auf gutes Gewissen

Freitag, 07. März 2008

Tchibo hebt ab April mit Vista eine neue Marke in sein Sortiment. Als erste Produktlinie des Hamburger Kaffeerösters trägt Vista das Fairtrade-Siegel, das für gerechte Handelsbeziehungen mit den Herstellern steht. Die Marke, die Tchibo bereits in Großbritannien offeriert, ist zunächst auf das Außer-Haus-Geschäft beschränkt. Über Gastronomie, Catering, Hotellerie und Bäckereien soll Vista eine halbe Million neue Fairtrade-Kaffeetrinker gewinnen. jh

Meist gelesen
stats