Tchibo launcht Ideas-Website

Mittwoch, 30. April 2008
-
-

Tchibo lässt derzeit sein Portal Tchibo Ideas von Bloggern beta-testen. Zuvor wurden einzelne Blogger mit einem geheimnisvollen Paket überrascht. Darin wurde die "Handyrasiererzahbürste" angekündigt - im Paket waren jeweils eine Zahnbürste, ein Rasierer sowie ein Handy enthalten. Am gestrigen Dienstag folgte die Auflösung des Rätsels: Die Community Tchibo Ideas soll dafür sorgen, dass ungewöhnliche Aufgaben gelöst werden, um Produktinnovationen zu kreieren. Jeder Verbraucher kann sich auf Tchibo Ideas einloggen und etwa den von Manuel Andrack gewünschten "Beer-to-go-Becher" gestalten oder andere skurrile Produktwünsche erfüllen. Monatlich werden die besten Lösungen von einer prominenten Jury prämiert: Sebastian Conran, Creative Director für Grafik- und Produktdesign, der Architekt und Professor Meinhard von Gerkan sowie Brigitte Huber, Chefredakteurin Neue Medien der "Brigitte".

Auch Jahressieger sollen prämiert werden. Peperzak Multimedia in Hamburg kreierte die Website und die begleitende Printkampagne, die bald startet. Das technische Konzept mund die Umsetzung lag bei Spot-Media, ebenfalls in Hamburg. HDC in München verantwortete das Moderationskonzept und die Alphabloggerkampagne. In der 20. Kalenderwoche wird Tchibo Ideas offiziell gelauncht. Neben der Kommunikation in Anzeigen sollen Flyer, Newsletter und das Tchibo-Magazin dafür werben. Auch Hochschulen, an denen Produktentwickler und Designer ausgebildet werden, werden in die Kommunikation eingebunden. Initiative Media in Hamburg ist für die Mediaplanung verantwortlich. tk

Meist gelesen
stats