Tawargro übernimmt die Vermarktung von Prepaid-Karten bei Debitel

Mittwoch, 30. Januar 2002

Das Handelsunternehmen Tawagro übernimmt exklusiv die Vermarktung von Aufladekarten für Prepaid-Handys beim Mobilfunkanbieter Debitel. Durch die Zusammenarbeit erhofft sich Debitel ein deutliches Wachstum in diesem Segment. Zusammen mit seinen Handelspartnern will das Unternehmen einen Marktanteil von 15 bis 20 Prozent in diesem Jahr erreichen. Den deutschen Gesamtmarkt schätzt Debitel auf 2 Milliarden Euro.

Zugleich planen Debitel und Tawagro gemeinsam mit dem Mineralölkonzern BP ein Pilotprojekt für die Vermarktung von virtuellen Aufladekarten, bei denen der Kunde über einen Computer- oder Kassenausdruck sein Handy-Guthaben aufladen kann. Die virtuellen Aufladekarten sind online verfügbar und ersetzen den Vertrieb der zurzeit üblichen Papierkarten. Das Pilotprojekt soll noch in diesem Jahr an 460 BP-Express-Shopping Tankstellen starten.
Meist gelesen
stats