Targobank umgarnt türkische Kunden

Mittwoch, 09. Juni 2010
Der Spot zeigt eine türkische Familie in Side
Der Spot zeigt eine türkische Familie in Side

Die Düsseldorfer Targobank startet am heutigen Mittwoch eine Kampagne rund um ihr neues "Bankadas"-Angebot. Das an türkische Kunden gerichtete Angebot beinhaltet unter anderem kostenlose Überweisungen in die Türkei sowie Beratungsgespräche in der Landessprache. Der TV-Spot läuft auf türkischen TV-Sendern, die in Deutschland empfangen werden. Jürgen Lieberknecht, Vorstand Produktmanagement und Marketing, erklärt die Idee hinter Bankadas: "In Deutschland leben 2,9 Millionen Türken und Mitbürger, die aus der Türkei stammen. Unseren Erfahrungen zufolge möchten diese besonders in finanziellen Angelegenheiten ihre eigene Sprache sprechen." Deshalb haben türkische Kunden jetzt die Möglichkeit, sich in mehr als 60 Filialen in ihrer Muttersprache beraten zu lassen. Weiterhin steht den Bankadas-Nutzern eine gebührenfreie Hotline zur Verfügung. Um der Zielgruppe kostenlose Überweisungen in die Heimat anbieten zu können, kooperiert die Targobank mit der Akbank, Türkei´s größter Filialbank.

Neben dem TV-Spot, der die Vorteile von Bankadas zeigt, schaltet die Direktbank Anzeigen in türkischen Printmedien. Musikalische Unterstützung im Commercial liefert die türkische Band Fuat Güner/MFÖ, die den Song eigens für die Kampagne komponierte. Der Regisseur Koray Demir produzierte das Commercial gemeinsam mit WBR Istanbul in Side (Türkei).

Für die Umsetzung der Kampagne zeichnet Ethno IQ verantwortlich. Die Düsseldorfer sind auf Ethnomarketing spezialisiert und haben beispielsweise schon E wie einfach bei ihrer Kampagne unterstützt. hor
Meist gelesen
stats