Tanzende Business-Meetings: Microsoft startet Kampagne für Surface Pro

Mittwoch, 29. Mai 2013
-
-


Nach der Markteinführung des selbst entwickelten Tablets Surface steht bei Microsoft jetzt die Einführung des auf Profianwender ausgelegten Surface Pro an. Ab dem 31. Mai wird das Tablet im deutschen Handel zu kaufen sein und der Softwarekonzern begleitet die Markteinführung mit einer breit platzierten Markenkampagne in TV, Außenwerbung, Print und Digital.
Den Auftakt lieferte die Premiere des TV-Spots Surface Pro Vibe" Jung-Regisseure Caleb Slain und Keith Rivers, der nahtlos an das choreographische Grundmotiv der ersten Kampagne anknüpft, im Rahmen des Werbeblocks des Champions League Finals am 25. Mai. Die von Crispin Porter & Bogusky kreierte TV-Kampagne (Deutsche Adaption: Wunderman, München) ist auf drei Wochen beschränkt. Die Investitionen in den verbleibenden Mediakanälen sind dagegen langfristiger angelegt.

Entscheidend für den erfolgreichen Launch des neuen Modells dürfte allerdings die Akzeptanz im Elektronikhandel selbst sein. Da Microsoft derzeit über kein eigenes Netz an Markenstores verfügt, ist die Marke, anders als Konkurrent Apple, viel stärker auf die Unterstützung des Einzelhandels angewiesen. Zu diesem Zweck koordiniert der Konzern bereits seit Mitte Mai die Verkaufsvorbereitungen mit acht ausgewählten Handelspartnern. Insgesamt 850 Märkte nehmen an speziellen Microsoft Trainings-Programmen teil, um ihr Verkaufspersonal vorzubereiten. Auf den Verkaufsflächen stattet Microsoft über 600 Händler mit Surface Display-Stands und -Tischen zum Surface Pro Launch aus. cam
Meist gelesen
stats