Tabak: EU mahnt Verbotsünder ab

Donnerstag, 06. April 2006

Die EU-Kommission hat jetzt vier Länder abgemahnt, weil dieser nicht die geltenden Werbeverbote in Sachen Tabakwerbung umsetzen. Gesundheitskommissar Markos Kyprianou hat Tschechien, Ungarn, Italien und Spanien eine Art "Blauen Brief" geschickt. Diese Länder hätten das seit dem Vorjahr geltende Werbeverbot noch nicht vollständig umgesetzt und würden nun ein Mahnschreiben erhalten, teilte die EU-Kommission mit. Hauptsächlich geht es um in diesen Ländern noch bestehende Ausnahmebestimmungen von den Sponsor-Verboten. Reagieren die betroffen Länder nicht, droht ihnen eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). ork



Meist gelesen
stats