TV-Spots von Fujifilm zum Confederations Cup

Freitag, 06. Mai 2005

Fujifilm, einer der Top 15 WM-Sponsoren, zeigt im Umfeld des Confederations Cup 2005 eine europaweite TV-Kampagne (Kreation: BMZ + More, Düsseldorf). Mit dem Auftritt soll der Handel gestärkt, die Kompetenz des Unternehmens im Bereich Digitalfotografie betont und die Nachfrage nach "professionell und preiswert" entwickelten Fotoabzügen forciert werden.

Einer der zwei TV-Spots zeigt einen weiblichen Fan, der die entscheidende Szene eines Endspiels fotografiert. In diesem Moment friert die Szene ein, 75 parallel geschaltete Kameras fangen den Fallrückzieher eines Fußballers ein und vermitteln den Eindruck, sich um den in der Luft liegenden Kicker herumbewegen zu können. Nur der weibliche Fan ist mobil - die Frau eilt in ein Fotogeschäft, erhält Abzüge von ihrem Schnappschuss, kehrt ins Stadion zurück und löst die kollektive Starre in der Arena wieder auf.

Gedreht wurde in der Düsseldorfer LTU-Arena, die kein WM-Schauplatz ist. Ausgestrahlt werden dieser Spot und eine weitere Version in rund 60 Ländern in den Werbeblocks von Eurosport. Die Kampagne läuft bis Ende 2005, eine Fortsetzung im WM-Jahr ist geplant. se
Meist gelesen
stats