TV-Premiere: Timberland inszeniert wilde Verfolgungsjagd

Montag, 10. Oktober 2011
Die CLP-Kampagne ist nur in München und Hamburg zu sehen
Die CLP-Kampagne ist nur in München und Hamburg zu sehen

Der Outdoor-Hersteller Timberland startet mit einer großen Mediakampagne in die Herbst/Wintersaison. Mit unterschiedlichen Maßnahmen für die Damen- und Herrenschuhkollektion wird die Kampagne auf verschiedenen Kanälen in Deutschland und zum Teil der Schweiz geschaltet. Dabei gibt es erstmals auch einen TV-Spot von Timberland. Die Citylight-Kampagne für die Damenkollektion beginnt am 11. Oktober in München und Hamburg. Auf insgesamt 1660 Flächen pro Woche sind die Motive in beiden Städten zu sehen. Ergänzt wird die Out-of-Home Kampagne durch eine Anzeige in der "Glamour" und der Teilnahme an der Glamour-Shopping-Week, durch Billboards in Storenähe in den Städten Frankfurt, Darmstadt und Hanau sowie Aktivitäten am PoS.

Premiere bei der Imagekampagne: Mit einem 30-sekündigen Spot wirbt Timberland erstmals auch im TV. Der Spot ist ab dem 24. Oktober etwa 77 Mal in Deutschland und 107 Mal in der Schweiz auf dem Privatsender Pro Sieben zu sehen. Im Fokus des Spots steht die Herrenkollektion Earthkeepers Boots, die unter dem bestehenden Motto „Nature needs Heroes“ beworben wird.

Im rasantem Hollywood-Stil begibt sich ein Mann mit Earthkeepers-Boots auf die Jagd nach einer verloren gegangenen Plastikflasche. Abenteuerliche Herausforderung warten auf ihn, wie der Sprung von einer Brücke auf einen fahrenden Zug und das Hinunterklettern eines Hangs. In letzter Sekunde kann er die Flasche aus dem Fluss retten. Die Verbindung zum Produkt: Die Earthkeepers-Kollektion ist nicht nur aus Bio-Baumwolle, sondern auch aus recyceltem Gummi und Plastikflaschen hergestellt. Die Kreation verantwortet die Agentur Leagas Delaney. Produziert hat den Spot 305 Films. Sara Parr
Meist gelesen
stats