TV-Offensive: Veltins sorgt mit Kronkorken für Glücksgefühle

Donnerstag, 07. April 2011
-
-

Veltins verstärkt seine Präsenz in den Werbeblöcken. In der kommenden Woche gibt der Bierbrauer mit Sitz in Meschede-Grevenstein den Startschuss für seine diesjährige TV-Kampagne. HORIZONT.NET zeigt die von Grabarz & Partner in Hamburg entwickelten Commercials schon jetzt.


In der sogenannten "Sympathie-Kampagne 2011" dreht sich diesmal alles um den Verschluss der grünen Veltins-Flaschen. Mit einer Kronkorkenaktion, bei der in diesem Jahr 100 VW Golf und weitere 3,5 Millionen Sofortgewinne auf Abnehmer warten, will der Brauereikonzern die Attraktivität seiner Marke am Point of Sale erhöhen und den Absatz ankurbeln. Dass dabei jeder Aktionskronkorken als direktes Los gilt, erläutert Veltins über das Keyvisual "Einfach umdrehen und gewinnen".

Die beiden von Soup Film, Berlin, produzierten und von CFS Commercial Film Service, Hamburg, umgesetzten Spots versuchen die Kronkorkenaktion dem geneigten Publikum mit einem Augenzwinkern schmackhaft zu machen: Im ersten Spot (Regie: Mona El Mansouri) verfolgen Kinobesucher gespannt eine Lovestory an der Leinwand, als plötzlich ein einzelner Zuschauer jubelnd in die Höhe springt und den Gewinn-Kronkorken in den Händen hält.

Der zweite Spot setzt ebenfalls auf den Überraschungseffekt - die Story spielt sich diesmal allerdings zu Hause ab: Als die Gattin den Besuch der Schwiegermutter ankündigt, springt der Ehemann ebenfalls jubelnd in die Höhe. Dass er sich nicht über den angekündigten Besuch, sondern über den Veltins-Hauptgewinn freut, versteht nur der Zuschauer. "Wir wollen zum Schmunzeln animieren und dabei die einfache Gewinnmechanik unterstreichen, die sich deutlich von Wettbewerbsaktionen unterscheidet," sagt Veltins-Marketingdirektor Herbert Sollich.

Flankiert wird das Gewinnspiel von Medienaktivitäten, die während des Aktionszeitraums über 1,2 Milliarden Kontakte in der Kernzielgruppe erreichen sollen. Zudem macht die Brauerei auf den Produkten von Veltins Pilsener auf die Aktion aufmerksam. Geplant sind Störer auf den Six-Packs und auf den Rückenetiketten. mas
Meist gelesen
stats