TV-Kampagne für Siemens-Einbaugeräte

Montag, 06. September 1999

Statt Perlen und Wertsachen lassen die Einbrecher in dem neuen Siemens-TV-Spot lieber den Herd mitgehen. Mit der Kampagne, der ein Gesamtbudget in einstelliger Millionenhöhe zugrunde liegt, setzt Siemens auf TV-Spots als Hauptmedium zur Präsentation seines neuen Einbaugeräteprogramms. Der 30sekündige Spot wird in ausgewählten Spartensendern auch als Drei-Minuten-Spot gesendet. Anzeigen in Design- und Wohnzeitschriften, ein mehrseitiger Beihefter in ausgewählten Printtiteln und eine bundesweite Plakataktion, die im Oktober gestartet werden soll, flankieren die Einführungskampagne. Beauftragte Werbeagentur ist Rempen & Partner, den medialen Auftritt betreut More Media, beide aus Düsseldorf.
Meist gelesen
stats