TUI geht in die Werbeoffensive

Donnerstag, 18. Januar 2007
Die Anzeige für TUI stammt von JvM/Alster
Die Anzeige für TUI stammt von JvM/Alster

Mit einem aufgestockten, deutlich zweistelligen Millionen-Euro-Etat will der Hannoversche Reisekonzern TUI die Abverkäufe steigern und damit die ehrgeizigen Wachstumsziele für die Jahre 2007 und 2008 erreichen. Im Zentrum der von Konzernmarketingchef Michael Lambertz veränderten Marketingstrategie steht die Teilung in ein gelbes Lager für den Bereich Flug, unter der die neue Marke Tuifly.com läuft, und ein blaues Lager für die Pauschal und Spezialreisen. Um die Reisemarken des blauen Bereichs, TUI Schöne Ferien, TUI Weltentdecker und TUI Premium, zu promoten, startet eine umfassende Printkampagne von Jung von Matt/Alster. Der übergeordnete Claim lautet dabei "Ein TUI Urlaub hält länger". Anzeigen laufen ab Februar, der Start der TV-Spots wurde auf die zweite Jahreshälfte verschoben, um die Verbraucher nicht durch die bereits angelaufenen Commercials für Tuifly.com zu verwirren (Agentur: Scholz & Friends, Berlin). Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT, die am heutigen Donnerstag erscheint. pap

Meist gelesen
stats