TUI baut Direktvertrieb aus

Donnerstag, 16. Januar 2003

Europas größter Reisekonzern TUI stärkt seinen Direktvertrieb. Mit Wirkung zum 1. Januar 2003 bündelt das Hannoveraner Unternehmen die Direktvertriebsaktivitäten in der EVS Holding, an der TUI künftig 75 Prozent der Anteile hält. EVS ist die Mutter des größten deutschen Reisedirektvertriebsanbieters Berge & Meer, an der die Hannoveraner bislang nur mit 40 Prozent beteiligt waren. Die bisherigen Eigner sind auch weiterhin beteiligt: Klaus Schreyer mit 13 Prozent und Reiner Meutsch mit 9 Prozent.

In der Holding wird auch die TUI-Tochter Fox Tours aufgehen. Die beiden Veranstalter Berge & Meer und Fox Tours bleiben als eigenständige Veranstaltermarken bestehen. Berge & Meer konnte 2002 gegen den Branchentrend rund ein Drittel mehr Reisen verkaufen und erzielte einen Umsatz von 132,5 Millionen Euro. Fox Tours konnte seinen Umsatz im Vorjahresvergleich ebenfalls um rund 30 Prozent auf 30 Millionen Euro steigern.
Meist gelesen
stats