THQ Entertainment trommelt für Lizenzspiel Findet Nemo

Donnerstag, 11. Dezember 2003

Der Spieleentwickler THQ Entertainment hat mit einem TV- und Kino-Auftritt für die PC- und Videospiele zu Disneys "Findet Nemo" die größte Werbekampagne in der Firmengeschichte gestartet. Die von der Agentur Fernsehzimmer.com in Köln realisierten 25- und 30-Sekünder werden in den kommenden Wochen in hoher Frequenz auf Pro7, Sat 1 und Super RTL geschaltet.

Darüber hinaus werden bundesweit über die kommenden 8 Wochen in mehr als 50 großen Multiplex-Kinos Spieletrailer zu sehen sein. Die Mediaplanung wurde inhouse vorgenommen. Die Spiele zu dem neuen Disney-Film "Findet Nemo" sind seit dem 14. November zum Preis von 20 Euro (PC) und beziehungsweise 40 Euro (Videospiel) im Handel erhältlich. mas
Meist gelesen
stats