T-Online startet DSL-Komplettvermarktung

Dienstag, 01. Februar 2005

Die Zusammenlegung der Telekom-Konzernspaten T-Online und T-Com zeigt erste Wirkung: Ab sofort bietet T-Online nicht nur wie bisher den Tarif, sondern die Komplettvermarktung von T-DSL an. Mit dem Angebot präsentiert sich das Darmstädter Unternehmen als Full-Service-Vermarkter für Breitbandinternet. Den Kunden steht somit ab sofort ein Ansprechpartner rund um DSL-Anschluss, Internetzugang, Hardware sowie Zusatzleistungen zur Verfügung.

"Die DSL-Komplettvermarktung ist ein wichtiger strategischer Schritt für T-Online. Durch die Komplettvermarktung erwarten wir einen positiven Effekt auf die Geschäftsentwicklung, beispielsweise durch die Steigerung des durchschnittlichen Umsatzes pro Kunde", sagt Rainer Beaujean, Vorstandsvorsitzender von T-Online. Die Pakete enthalten neben DSL-Anschluss und Internetzugang auch die entsprechende Hardware und beinhalten eine Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten. mas
Meist gelesen
stats