T-Mobile trommelt für Walkie-Talkie-Handy

Dienstag, 04. Januar 2005

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile in Bonn macht mit einem TV-Spot auf seinen neuen Handyservice Push-to-Talk aufmerksam. Im Mittelpunkt des von der Stammagentur Saatchi & Saatchi in Frankfurt entwickelten 10-Sekünders steht ein neues Handymodell von Nokia mit Walkie-Talkie-Funktion, das mit Vertrag für 50 Euro angeboten wird. Der Spot ist einer von insgesamt sieben Produkt-Tag-ons aus der aktuellen Multimediakampagne mit Til Schweiger.

Die Kampagne läuft voraussichtlich noch bis Ende Januar. Für Planung und Einkauf ist Mediacom, Düsseldorf zuständig. Die Agentur, die schon seit Jahren den Einkauf verantwortet, hatte sich im vergangenen Jahr im Pitch um den gesamten Mediaetat der Deutschen Telekom gegen den Mitbewerber Universal McCann durchgesetzt. Die Frankfurter waren bis Ende 2004 für die Planung zuständig. mas
Meist gelesen
stats