T-Mobile trommelt für Community-Service MyFaves

Donnerstag, 04. Oktober 2007
-
-

T-Mobile bleibt auf Verjüngungskurs: Seit Juli versucht der Bonner Mobilfunkriese mit der "Quatsch dich leer"-Kampagne der Jugend seine Flatrate schmackhaft zu machen, nun wendet wer sich mit einem weitren Angebot an die begehrte Klientel. Das Konzept: Mit dem Community-Service MyFaves können Kunden vergünstigt mit fünf ausgewählten Freunden telefonieren. Der neue Tarif wird mit einem zweistelligen Millionenetat in den Markt gedrückt. Die von Stammbetreuer Saatchi & Saatchi, Frankfurt, entwickelte Kampagne läuft vor allem im TV: seit dieser Woche ist ein Spot zu sehen, in dem die Protagonisten eine Art menschlichen Ball formen. Die akrobatische Einlage soll die Verbundenheit darstellen (Produktion: Stillking, London/Prag). Der Film ist auf allen reichweitenstarken Sendern und künftig auch im Kino zu sehen (Media: Mediacom, Düsseldorf). mh

Meist gelesen
stats