T-Mobile startet Multimediakampagne mit Til Schweiger

Dienstag, 19. Oktober 2004

Der Bonner Netzbetreiber T-Mobile gibt nun auch werblich den Startschuss für die viel beschworene "3. Generation" des Mobilfunks. Ab Ende Oktober macht das Unternehmen mit einer Kommunikationsoffensive auf seine in den vergangenen Monaten schrittweise eingeführten Multimedia-Angebote aufmerksam. Prominente Unterstützung erhält das Tochterunternehmen der Deutschen Telekom dabei von Star-Schauspieler Til Schweiger, der einen zunächst auf zwei Jahre befristeten Vertrag als Testimonial unterzeichnet hat.

Im Mittelpunkt der von Saatchi & Saatchi in Frankfurt entwickelten Kampagne steht das Commercial "Die Jagd" (Produktion: Jo Schmid, Berlin), das in unterschiedlich langen Versionen im TV und in Kinos laufen wird.

Flankiert wird der TV- und Kinoauftritt von einer Printkampagne. Die Anzeigen werden von den zuständigen Mediaagenturen (Planung: Universal McCann, Frankfurt; Einkauf: Mediacom, Düsseldorf) in Publikums- und Lifestyletiteln, in der Fach- und Wirtschaftspresse sowie in den großen Nachrichtenmagazinen platziert. Zusätzlich sind Online-Werbemaßnahmen (Agentur: Plenum Communication, Köln), Direktmarketing-Aktivitäten (Agentur: Publicis Dialog, Hamburg) sowie Aktionen am PoS (Agenturen: Gramm, Düsseldorf; Reitsma & Malzkorn, Köln) geplant. Für die Kampagne steht ein zweistelliger Millionenbetrag zur Verfügung. mas

Alle Hintergründe zur neuen Multimediakampagne und ein Interview mit T-Mobile-Marketingchef Martin Knauer stehen in der kommenden Ausgabe von HORIZONT (43/2004), die am Donnerstag dieser Woche erscheint.
Meist gelesen
stats