T-Mobile erhöht Werbeinvestitionen

Dienstag, 26. Juli 2005

Der in Bonn ansässige Mobilfunkkonzern T-Mobile will im 2. Halbjahr seinen Werbeetat erhöhen. Wie ein Unternehmenssprecher gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, will das Tochterunternehmen der Deutschen Telekom die Ausgaben im Vergleich zu den beiden ersten Quartalen des laufenden Jahres deutlich steigern. Möglich macht das das im Frühjahr gestartete Sparprogramm "Save for Growth". Dieses habe neue Freiheiten geschaffen, so der Sprecher. T-Mobile hat im vergangenen Jahr etwa 65 Millionen Euro in klassische Werbung investiert. mas

Meist gelesen
stats