T-Mobile bringt Teletext aufs Handy

Montag, 02. Februar 2004

Der Mobilfunker T-Mobile Deutschland und der Vermarkter SevenOne Intermedia tun sich zusammen. In Zukunft werden Nutzer des mobilen Multimediaportals T-Zones die Teletext-Seiten der Fernsehsender Sat 1, ProSieben und in Kürze auch Kabel 1 abrufen können. Wie beim TV-Teletext sollen News zum Programm des jeweiligen Fernsehsenders, aber auch tagesaktuelle Nachrichten aus den Bereichen Boulevard und Entertainment, Wirtschaft, Politik, Sport und Wetter verfügbar sein.

Bis Ende Februar 2004 fallen außer den Verbindungsgebühren keine zusätzlichen Kosten an. Nach dieser Einführungsphase sollen Nutzer für 0,29 Euro eine Stunde lang unbegrenzten Zugang zu den jeweils angebotenen Teletextseiten erhalten. mas
Meist gelesen
stats