T-D1 senkt Preis für die Xtra-Card

Freitag, 29. Oktober 1999

Der Telekommunikationsanbieter Deutsche Telekom Mobil-Net reduziert den Preis für eine Xtra-Card ab 2. November von 149 auf 99 Mark. Das Startguthaben von 50 Mark ist inklusive. Mit der Xtra-Card sind die Kunden insgesamt 15 Monate lang erreichbar. Darüber hinaus bietet T-D1 drei Xtra-Pacs mit Handys an. Die Wettbewerber haben auch diesmal mitgezogen. Mannesmann Mobilfunk lockt die Handy-Kunden ab kommende Woche zum Preis von 99,50 Mark pro Karte und einem Angebot, das mit Karte und Handy 199 Mark kostet. Das Geschäft mit Prepaid-Karten ist lukrativ. Beispielsweise T-D1 hat seine Kundenzahl seit Anfang 1999 auf über eine Million verdoppeln können. Erst im September hat das Unternehmen die Tarife um 66 Prozent gesenkt und die Versendung von Kurznachrichten freigeschaltet. Ebenfalls zum Weihnachtsgeschäft startet kommende Woche eine weitere Kampagnenphase mit dem Formel-1-Rennfahrer Mika Häkkinen. Der Claim lautet "Zukunft wird aus Ideen gemacht". Das Aktionsmotto der Kampagne in Print, TV und Funk steht unter dem Motto "Mobil ins Millennium". Die Agentur ist SEA Spiess Ermisch & Andere in Düsseldorf.
Meist gelesen
stats