T-D1 präsentiert Basketball und Electronic Music

Freitag, 09. März 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Basketball NBA Dirk Nowitzki Dallas Mavericks Utah


Basketball und Electronic Music bestimmen die Event- und Sponsoring-Aktivitäten des Netzanbieters T-D1 für die Zielgruppe der Jugendlichen in diesem Sommer. So tourt die T-D1 NBA Basketball Challenge demnächst durch deutsche Lande: An den Wochenenden zwischen 19. Mai und 22. Juli werden auf Courts in den Großstädten der Nation Wettkämpfe ausgetragen. Musik, Cheerleader, Rap-Contests und Prominente sollen für die passende Stimmung sorgen. Als offizieller Sprecher der Tour wird NBA-Spieler Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks teilweise persönlich vor Ort sein. Wer es lieber mit elektronischer Musik hält, kommt am 23. Mai auf seine Kosten: Im Kölner Palladium versammeln sich dann internationale Acts wie "Utah Saints" oder "Mouse on Mars". T-D1 unterstützt das Event, um sein Engagement in Sachen elektronische Musik weiter auszubauen. Der Grund: Elektronische Musik boomt. Mit einem Marktanteil von rund 60 Prozent am internationalen Tonträgerverkauf gewinnt das Genre zunehmend an Bedeutung.
Meist gelesen
stats