Sympatex zeigt sich mit verjüngtem Gesicht

Montag, 22. Februar 1999

Die aktuelle Kampagne der zu Akzo Nobel gehörenden Sympatex Technologies, Wuppertal, läutet einenKommunikations-Relaunch des Textilunternehmens ein. Bislang standen Familien und Kinder, die bei Wind und Wetter Spaß in der Natur haben, im Mittelpunkt des werblichen Auftritts. Nun richtet Sympatex hingegen den Fokus auf einzelne, erwachsene Personen. Bei den fünf neuen Printmotive, die von März bis Mai europaweit in reichweitenstarken Publikumszeitschriften zu sehen sein werden, dominiertder Hintergrund. Die Anzeigen sollen ein wetterunabhängiges Gefühl der Freiheit in der Natur vermitteln. Im Herbst soll eine zweite Printkampagne starten, die durch Maßnahmen am PoS flankiert wird.Die Motive der aktuellen Werbeaktion stammen von der britischen Agentur Barrington, Johnson, Lorains & Partner, Manchester. Für die Kampagnenentwicklung zeichnete in Deutschland die Düsseldorfer TBWA verantwortlich.
Meist gelesen
stats