Surrealistischer TV-Spot: Axe hilft sogar gegen das Altern

Dienstag, 11. Dezember 2012

Es ist auch für Männer eine traurige Gewissheit: Die Jahre ziehen nicht unbemerkt an einem vorbei - und selbst der gestähltste Waschbrett-Bauch wird irgendwann zum Waschbär-Bäuchlein. Mit einem surrealistischen Spot, der exklusiv für den brasilianischen Markt kreiert wurde, verleiht Axe dieser Angst nun ein Gesicht. In dem von der Agentur Ponce in Buenos Aires kreierten TV-Spot stiehlt ein Straßendieb Stück für Stück das gute Aussehen seines Opfers. Doch der Spot "Beleza" bleibt am Ende natürlich nicht ohne Happy End. Das Opfer, das in seiner jugendlichen Schönheit von dem brasilianischen Schauspieler und Model Rodrigo Hilbert gespielt wird, muss zwar ohne sein blendendes Aussehen zu seiner wartenden Freundin zurückkehren. Diese stört sich allerdings gar nicht an dem plötzlich fehlenden Charisma ihres Begleiters. Denn im letzten Moment hat der Mann sich noch mit Axe eingesprüht und damit "Die Macht des Duftes" für sich genutzt.

Für Axe ist der Spot nicht nur aufgrund seines exzentrischen Storytellings ungewöhnlich. Normalerweise konzentriert sich die Unilever-Marke in ihrer Kommunikation vor allem auf junge Männer unter 30 Jahren - das Thema Alter ist hier naturgemäß kein Thema. Allerdings ist "Beleza" nicht der erste Versuch, eine Markenbotschaft für ältere Fans der Marke zu liefern.  Im Juli präsentierte Axe in den USA den Spot "Fear no Susan Glenn" (Kreation: BBH, New York) mit Kiefer Sutherland, der ebenfalls einen deutlich erwachseneren Ton anschlug. cam 
Meist gelesen
stats