Studiosus startet Relaunch

Dienstag, 13. November 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Relaunch Reisewerbung Printkampagne Guido Wiegand Focus


Der Studienreise-Veranstalter Studiosus wagt sich mit einer eigenwilligen Bildsprache aus dem Einerlei der Reisewerbung. Im Rahmen eines Relaunches starten die Münchner diese Woche eine Printkampagne.

Statt Fotos von Hotelanlagen und idyllischen Urlaubsgegenden gestaltet der Reiseveranstalter Anzeigen und Kataloge künftig mit collagenartigen Bildern. Ziel ist es, sich mit einer ungewöhnlichen Bildsprache von der Konkurrenz abzusetzen. "Wir müssen weiter am Thema Alleinstellung arbeiten", sagt Guido Wiegand, Studiosus-Geschäftsführungsmitglied und Marketingleiter. Zudem soll das Image des Veranstalters entstaubt werden. Unter dem Motto "Intensiver Leben" hat Studiosus vor allem Kunden aus dem Premiumsegment im Fokus.

Das Unternehmen, das als Inbegriff für Studienreisen gilt, investiert einen zweistelligen Millionen-Mark-Betrag in die Markenkommunikation. Für die Gestaltung zeichnet der freie Kreative Ron Imelauer verantwortlich, für die Umsetzung und die Kataloge die Münchner Agentur Kochan + Partner. Neben den Anzeigen, die in Titeln wie "Stern", "Focus" oder "Geo" zu sehen sein werden, stützt sich Studiosus vor allem auf Direktmarketing, um neue Kunden zu akquirieren.
Meist gelesen
stats