Studie zum Einkaufsverhalten in Apotheken

Montag, 07. Dezember 1998

Vor dem Hintergrund gesetzlicher Veränderungen im Gesundheitsmarkt hat der Deutsche Apotheken-Verband (DVA), Eschborn, eine Studie zum "Einkaufsverhalten bei Gesundheitsprodukten" initiiert, um besser auf Kundenwünsche eingehen zu können. Die vom Institut für Handelsforschung an der Universität Köln bundesweit durchgeführte Passantenbefragung gibt Auskunft über Erwartungen und Anforderungen, die Konsumenten an Apotheken stellen. So äußerten zum Beispiel 76,6 Prozent der knapp 7600 Befragten, daß sie sich eine Reise- und Impfberatung wünschten. 74,2 Prozent forderten eine Ernährungsberatung und 58,7 Prozent die Vermittlung von Organisationen und Selbsthilfegruppen.
Meist gelesen
stats