Studie untersucht Chancen für Mittelstands-Marketing

Dienstag, 16. November 1999

Die Balance zu finden zwischen fokussiertem Marketingansatz und flexibler Reaktion auf neue Marktchancen wird für mittelständische Unternehmen erfolgsentscheidend sein. Dies ist das zentrale Ergebnis der Studie "Marketingfähigkeiten von mittelständischen Unternehmen", die die Unternehmensberatung Ernst & Young gemeinsam mit der Universität St. Gallen und der Schweizer Beratungsfirma One Marketing Services durchgeführt hat. Interviewt wurden die für das Marketing verantwortlichen Manager von 88 deutschen Unternehmen aus diversen Branchen. Diese sehen ihre Chance, in der Konkurrenz zu großen Unternehmen und zum internationalen Wettbewerb begrenzte Ressourcen mit pointierten Maßnahmen zu kompensieren. Schlüsselwerkzeuge könnten dabei Moskito-Marketing und gezieltes Outsourcing sein. Auch der Einsatz neuer Medien sei wichtig. Um aus geringer Größe Kapital zu schlagen, darüber waren sich 74 Prozent der Befragten einig, müsse das Marketing künftig noch professioneller und individueller sein..
Meist gelesen
stats