Studie: Verbraucher vertrauen Versicherern mit "Schutz"-Logos

Donnerstag, 09. August 2012
Logos, die Schutz verdeutlichen, stiften bei Verbrauchern Vertrauen
Logos, die Schutz verdeutlichen, stiften bei Verbrauchern Vertrauen
Themenseiten zu diesem Artikel:

HUK-Coburg Markenbarometer Versicherungsprodukt AXA S.A.


Der Schild der HUK-Coburg und die stilisierten Schutzengel-Flügel der Provinzial stiften Vertrauen. Versicherer mit Motiven, die sich eindeutig dem Thema Schutz zuordnen lassen, haben bei Verbrauchern gute Karten. Deren Meinung nach passen solche Key Visuals am besten zu Versicherungsprodukten, wie aus dem jüngsten "Markenbarometer Assekuranz" von Yougov hervorgeht. Diese Beobachtung gelte allerdings nicht in jedem Fall, schränkt das Marktforschungsinstitut ein. Das von DA Direkt verwendete Crash-Test-Dummy etwa sei eher negativ besetzt und werde in Verbindung mit Begriffen wie "Unfall" oder "Crash" gebracht. Insgesamt ist der Schild der HUK-Coburg das mit Abstand bekannteste Visual, das 61 Prozent der Befragten richtig zuordnen. Auf Rang zwei landet das "rote Telefon" der Direct Line (26 Prozent), den dritten Platz nimmt das „rote Band" der AXA mit 24 Prozent ein.

Für seine Studie befragte Yougov rund 2500 Menschen zu 25 Versicherermarken. Das Institut klopfte dabei auch das Markenbild ab. Demnach müssen die Anbieter über das Sicherheitsbedürfnis hinaus auf emotionaler Ebene den Wunsch nach Neuerungen und Innovationen bedienen. Sie sollten sich daher nicht nur pflichtbewusst und bodenständig geben, sondern auch aufgeschlossen und modern. Der Umfrage zufolge erfüllen das Image des aufgeschlossenen und innovativen Versicherers - nach der HUK-Coburg - am ehesten HUK24, Ergo und Cosmosdirekt. fo
Meist gelesen
stats