Studie: Sieg bei der UEFA Champions League ist 110,35 Millionen Euro wert

Freitag, 19. Dezember 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

UEFA Champions League FC Bayern München FC Barcelona


Diejenige Mannschaft, die bei der UEFA Champions League 2008/09 im Finale siegt, wird bis zu 110,35 Millionen Euro Gewinn machen. Dies besagt eine aktuelle Studie im Auftrag von Master Card. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus einer UEFA-Prämie für die Teilnahme, den UEFA-Preisgeldern, einer Beteiligung an den Werbeeinnahmen des UEFA-Wettbewerbs (Zahlung aus dem Market Pool), aus dem Kartenverkauf, aus Werbe- und Vermarktungseinnahmen aus Sponsorenverträgen, dem Verkauf von Fanartikeln, Lebensmitteln und Getränken sowie der Steigerung des Mannschaftswerts. Von den deutschen Fußball-Clubs hat mittlerweile nur noch der FC Bayern München die Chance auf ein Weiterkommen.

Desweiteren besagt die Studie, dass für das Erreichen der K.o.-Runden die Vereine im Schnitt jeweils rund 38,45 Millionen Euro einstreichen können. Für die Vereine mit den größten Fan-Gemeinden wie Manchester United FC und FC Barcelona könne dieses Zusatzeinkommen auch bis auf 46,14 Millionen Euro klettern. Master Card ist offizieller Sponsor der UEFA Champions League. jm
Meist gelesen
stats