Studie: SARS hemmt Reiselust der Deutschen

Mittwoch, 23. April 2003

Die Lungenkrankheit SARS stellt sich für mehr als 10 Prozent der Deutschen als extrem starke Bedrohung dar. Überhaupt nicht bedroht hingegen fühlt sich nur knapp ein Drittel der Bevölkerung. Insbesondere Frauen und ältere Menschen fürchten sich vor einer Ansteckung. Dies ergab eine Studie des Marktforschungsinstituts Innofact in Düsseldorf.

Reisen nach China, Hongkong oder Singapur sind für 70 Prozent der Befragten zur Zeit ausgeschlossen. Lediglich 4 Prozent der Befragten würden eine Reise in eines der stark betroffenen Länder ohne weiteres antreten. rp
Meist gelesen
stats