Studie: Männer legen bei Mode Wert auf Marken

Freitag, 06. Juli 2001

Junge Frauen achten beim Kleidungskauf stark auf Modetrends und einen günstigen Preis. Männer hingegen legen mehr Wert auf die Herstellermarke. Dies ist das Ergebnis der Marktanalyse von "Focus" in München zum Markt der Mode und Luxus-Accessoires. Die Grundlage der Marktstudie bildet eine Sekundäranalyse aus Markt- und Medienstudien.

Männer sind bereit, mehr Geld auszugeben. Mehr als die Hälfte geben 250 Mark und mehr für einen Anzug, über 150 Mark für ein Sakko und über 100 Mark für eine Hose aus. Je höher der gesellschaftliche und wirtschaftliche Status der Person ist, desto größer ist die Bereitschaft des Verbrauchers, tiefer in die Tasche zu greifen.
Meist gelesen
stats