Studie: L'Oréal legt bei pflegender Kosmetik zu

Freitag, 08. Oktober 2004

Das Potenzial der Verwenderinnen pflegender Kosmetik, also zum Beispiel Cremes, erweitert sich im Vergleich zum Vorjahr um 330.000 Frauen - das entspricht einer Steigerung von 2 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt die Verlagsgruppe Bauer in ihrer Kosmetikstudie "Beauty Guide", für die über 2000 Frauen befragt wurden. Danach hat sich bei der Markenverwendung besonders L'Oréal positiv entwickelt (plus 24 Prozent) und positioniert sich hinter Nivea, Nivea Visage, bebe und Vichy auf Rang fünf.

Weitere Ergebnisse: 93 Prozent aller befragten Frauen verwenden dekorative Kosmetik wie Lidschatten oder Mascara. Der bevorzugte Einkaufsort hierfür ist die Drogerie (73 Prozent), gefolgt von Supermarkt (26 Prozent) und den Parfümerieabteilungen im Kaufhaus (23 Prozent). 91 Prozent aller Frauen verwenden Parfüms; die meistverkauften Marken sind Jil Sander, Joop, Chanel, Boss und Calvin Klein. rp
Meist gelesen
stats