Studie: Jeder zweite Deutsche will beim Autofahren sparen

Donnerstag, 23. Oktober 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

DEKRA Autofahren


Mehr als jeder zweite Deutsche (55,7 Prozent) will künftig weniger Auto fahren, um Kosten zu sparen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Kfz-Technik-Dienstleisters Dekra unter 1.300 Kraftfahrern hervor. Jeder Dritte (35,2 Prozent) hat vor, im Nahverkehr häufiger auf Busse und Bahnen umzusteigen. Für längere Strecken wollen 24,3 Prozent öfter die Bahn zu nutzen. Mehr als jeder fünfte Befragte (22,7 Prozent) beabsichtigt laut Dekra, stärker auf Angebote von (Billig-) Fluggesellschaften oder Last-Minute-Reisen zurückgreifen. rp
Meist gelesen
stats